Fieberbründlweg

Pilgerweg zum Wallfahrtsort Maria Fieberbründl

Pilgerweg zum Wallfahrtsort Maria Fieberbründl
Mitten durch eine reizvolle Waldlandschaft führt dieser schöne Wanderweg zu zwei reizvollen Kneippanlagen und der Wallfahrtskirche.

Der Weg ist mit der Nr. 7 gekennzeichnet und führt nach dem Verlassen des Dorfgebietes mit zunächst leichter Steigung durch Wiesen und Wäldern und fällt dann leicht bis zum Schloss Schielleiten. Dort führt er vorbei an zwei Teichen und wechselt nach kurzer Strecke im Freiland in den Wald, wo er leicht ansteigt und nochmals einen Teich und die Gendarmerie-Gedenkstätte passiert. Der Weg führt schließlich leicht fallend und nach einer Überquerung eines Baches bis zum Wallfahrtsort Maria Fieberbründl. DerRückweg verläuft zuerst als Rundweg weiter durch den Wald, vorbei am Pausacklkreuz bis zur Gendarmerie-Gedenkstätte und von dort wie beschrieben zurück zum Ausgangspunkt.